ab 14

7.11.2017, 11:00

Sulukule Mon Amour

TR 2016, 6 min., Azra Deniz Okyay

Wenn Gizem und Dina in den Straßen tanzen, tanzen sie für sich selbst – und für die Freiheit. Sie leben in Sulukule, einem alten Roma-Viertel in Istanbul, das abgerissen wird. Die Nachbarschaft zerfällt, das macht die Mädchen wütend. Sie pfeifen auf die Polizisten, die sie von den Plätzen vertreiben und auf die Tradition, die Frauen in den Haushalt verbannt. „Tanz ist meine Erlösung.“

MON DE KOMMER OM NATTEN
THE WAIT

DK 2016, 59 min., Emil Langballe

Ihre Freundinnen unterhalten sich darüber, was sie in einem Monat machen. Rokhsar weiß nicht einmal, was morgen ist. Die 14-Jährige ist 2010 aus Afghanistan nach Dänemark geflüchtet. Ihr Asylantrag wurde abgelehnt, jeden Augenblick kann die Polizei sie holen. Rokhsar geht zur Schule und kommuniziert mit Anwälten und Behörden – sechs Jahre lang. Warum sie um drei Uhr morgens noch auf Facebook ist? „Ich würde gerne schlafen. Aber ich habe Angst.“