team

 

Gudrun Sommer

Leitung

Gudrun Sommer

Gudrun wurde geboren an der Mur. Nach Stationen an der Themse, dem Tejo und der Spree an Rhein und Ruhr gelandet. Seitdem großer Fan der Region und Befürworterin einer Umbenennung in Sankt Ruhrgebiet. Sie fährt leidenschaftlich gerne Fahrrad, hört Musik, die ihrem Alter nicht immer angemessen ist und trinkt wie besessen ausschließlich guten Espresso. Die studierte Philosophin glaubt an Alexander Kluge, Ludwig Wittgenstein und Tocotronic: Pure Vernunft darf niemals siegen.

Julia Niessen

doku.klasse & Jurys

Julia Niessen

Julia hat Medienwissenschaft studiert und ist dabei dem Film verfallen. Nach Jahren im Ruhrpott wohnt sie nun in Hamburg, hält Aachen aber weiterhin für die schönste Stadt der Welt. Liebt Fußball und ist der Alemannia auch aus der Ferne weiter treu. Inzwischen hält sie aber auch Wasserball für eine ganz passable Sportart. Sie ist gerne auf Achse, kann selten die Füße stillhalten und findet Warteschlangen quälend. Nebenbei wäre sie auch gerne Floristin, Möbelrestauratorin oder Babymodendesignerin.

Stefan Schröer

Kopienorganisation & doxs! on tour

Stefan Schröer

Das Wichtigste in Kürze: Zwischen Ruhr und Rieselfeldern geboren. Kindheit trotz Smog im Baumhaus verbracht. Lieblingsalben: erst Panini, dann Paul’s Boutique. Studierte zunächst Futura & Frutiger, schlussendlich dann Farocki. Bekommt aber auch Herzklopfen im Weimarer Kino oder im Film Noir. Unterwegs zwischen Rhein und Ruhr, Kino und Kita, Schreibtisch und Schule. Mag Nachtwanderungen, Trödelmärkte und den BVB.

Lisa Rölleke

Programmkoordination

Lisa Rölleke

In Bochum geboren, zur Schule gegangen und an der Ruhr-Uni den Bachelor absolviert, zog es Lisa für ihren Master in Filmwissenschaft in frankophone Gefilde. Nach Aufenthalten in Lille und Liège ging es aber schnell wieder zurück in den Pott. Wenn sie dort nicht gerade im Kino sitzt, fährt sie gerne mit dem Rad den Kanal entlang, macht Yoga oder geht ihrem mehr oder weniger grünen Daumen nach.

Alissa Larkamp

doxs! schule

Alissa Larkamp

Alissa ist… und zwar sehr … . Manchmal. Manchmal ist Alissa auch ambitioniert und zwar so richtig. Am liebsten würde sie dann Schwalbe fahrend lesen, dabei drei Sprachen lernen und all das tauchend. Um dann mit dem Alter zu merken, die Aussprache leidet unter Wasser. So ähnlich wie submarine Sprachübungen empfand sie auch das Politikstudium an der Ruhruniversität Bochum. Daher gewann das Herz gegen den Verstand und die Liebe zum Film siegte. Denn eigentlich, so findet sie, ist Film auch immer politisch. Und so wurde der Film zu ihrer größten Ambition.

 

M. Stöhr, B. Fischer-Rittmeyer und U. Ahlgrimm

Texte, Kommunikation und Web-Design

M. Stöhr, B. Fischer-Rittmeyer und U. Ahlgrimm

Mark lebt in Hamburg, liebt aber den VfL Bochum. Wenn er nicht gerade Texte textet (Job), interessiert er sich seit neuestem für Windelpreise. Barbara ist seit vielen Jahren mit Film zugange. Am liebsten mit Dokumentarfilm, vor allem dann, wenn wieder mal Jugendliche nach einer Projektion feststellen, dass der so mitreißend war, dass sie vergessen haben, eine rauchen zu gehen. Uwe klebt Webseiten zusammen. Wenn er mal nicht vor dem Bildschirm hängt, kann man ihn auf irgendwelchen Vernissagen antreffen. 

Marlon Miketta, Jasmin Kreilos und Finn Schenkin

PraktikantInnen

Marlon Miketta, Jasmin Kreilos und Finn Schenkin

Marlon ist derzeit schwer verliebt. „Netflix“ ist ihr Name. Jasmin schreibt gerade ihre Masterarbeit über Kunst und Literatur und freut sich darauf, bald mit der Uni fertig zu sein. Trotzdem wartet sie immer noch auf ihren Brief aus Hogwarts. Finn studiert SoWi in Düsseldorf, hat aber das Herz am rechten Fleck – in Duisburg. Und Filme mag er auch.