Tanja Tlatlik

Festivalleitung

office@do-xs.de

Tanja Tatlik

Tanja muss seit ihrer Geburt in Essen ihren Nachnamen buchstabieren. Einige Jahre später studierte sie Film und audiovisuelle Medien in Bochum, Paris, Montréal und Amsterdam. Danach ging es für zwei Jahre erneut nach Kanada um die nordamerikanische Festivalwelt zu erkunden. Zurück im Ruhrgebiet ist ihre Heldenreise damit vielleicht schon vollbracht. Sie liebt Tanzen, Kakteen, Sprachen und reist weiterhin sehr gerne, am liebsten an Orte, an denen es sehr warm oder sehr kalt ist. Nebenbei hätte sie auch gerne Biologie studiert oder wäre Tauchlehrerin geworden.

Samina Gul

Organisationsleitung

programm@do-xs.de

Samina Gul

Samina wurde in Hannover geboren, anschließend ging es aufs Land. Nach einer Kindheit mit Kuhfladenduft in der Nase war der Drang ein Stadtmensch zu werden groß. Nach Paris folgte Nijmegen. Nach französisch und niederländisch folgte kölsch. Aus einem „nur mal reinschnuppern“ in die Filmfestivalarbeit wurden mehr. Kinder, Filme und Bildung sind auch einfach ein super Match. Neben Filmen mag sie Kleinanzeigen, analoge Fotografie und Museen im Sommer.

Luca Stradmann

Koordination doxs! schule

schule@do-xs.de

Luca Stradmann

Luca ist gebürtige Duisburgerin und kennt das filmforum schon von Kindesbeinen an. Zwischen Ruhrgebiet und Düsseldorf (nein, gehört nicht dazu!) hat sie erst studiert und dann gearbeitet. Dabei auch die große weite Welt des Fußballs kennen gelernt und ferne Länder bereist. Das größte Hobby ist Tennis – spielen und auch zusehen. Hunde gehören zu Lucas Leben genauso wie gutes Essen. Und jetzt mit zwei eigenen Kleinkindern zu Hause ist sie mit voller Motivation dabei, den größeren Kindern beim Entdecken des Dokumentarfilms zuzuschauen.

Linda Teutrine

Kopienorganisation & Jugendjury

doxs@do-xs.de

Linda Teutrine

Als Lehrerkind kehrte Linda dem Lehramtsstudium den Rücken, fand es sei noch etwas Zeit Neues zu lernen und die Welt zu entdecken. Vom Großstadtschungel New Yorks bis zur Wüste Gobi, immer bereit für das nächste Abenteuer. Rastlos sogar beim Zähneputzen. Als Hippie mit Bausparvertrag landet sie dann doch immer wieder im Pott. Sie kann nichts mit Entweder-oder-Fragen anfangen und möchte alles – am besten sofort. Warum denn nicht mit dem Kopf durch die Wand, wenn dahinter die Aussicht doch viel schöner ist?!

Finn Schenkin

Kommunikation & ECFA Jury

kommunikation@do-xs.de

Finn Schenkin

Finn weiß, was gut ist – zum Beispiel Cappuccino im besten Café der Stadt trinken oder Dokumentarfilme aus ganz Europa im Kino schauen. Zum Glück liegt in seiner Heimatstadt Duisburg beides nah beieinander. Falls ihn sein Weg nicht ins Café oder Kino führt, hat er sich mal wieder in seiner politikwissenschaftlichen Masterarbeit verlaufen. Unterm Strich, so findet er, passen Politik und Dokumentarfilm gut zusammen: Durch den Wechsel der Perspektiven lernt man viel über sich, die anderen und das große Ganze.

Melisa Atalay

Social Media & Assistenz doku.klasse

doku.klasse@do-xs.de

Melisa Atalay

Melisa wurde in Gelsenkirchen geboren und lebt seitdem in Essen. Sie studiert Kunst und Sozialwissenschaften auf Lehramt. In ihrem Kunststudium und in ihrer Freizeit beschäftigt sie sich viel mit Video- und Filmkunst. Die Arbeit bei doxs! vereinbart ihre Freude an der Arbeit mit Kindern & Jugendlichen und dem Kino. Wenn Melisa nicht gerade Filme schaut oder produziert, geht sie ihrer Leidenschaft, dem Tanzen, nach.

Paula Stübs

Schulmarketing

assistenz@do-xs.de

Paula Stübs

Wenn Paula nicht im Kino sitzt und Filme schaut, findet sie ihren Ausgleich auf Festivals und Konzerten überall in Europa. Immer auf der Suche nach neuen Erfahrungen studiert sie nach der Ausbildung Medienwissenschaft und Anglistik in Bochum. Die Arbeit bei doxs! verbindet ihre Freude an Festivals und dem Kino!

Camilla Böttger

Assistenz

film@do-xs.de

Camilla Böttger

Camilla studiert zurzeit Kulturpädagogik & Kulturmanagement im Master. Abseits davon sucht sie gerne mal die ARTE Mediathek nach Leinwandperlen ab oder musiziert am Klavier. Mit ihrer Girl-Punk-Band würde sie am liebsten nächsten Sommer von Festival zu Festival tanzen.

M. Stöhr, A. Larkamp und U. Ahlgrimm

Texte, Projekte und Web-Design

Mark lebt in Hamburg, liebt aber den VfL Bochum. Wenn er nicht gerade Texte textet (Job), interessiert er sich seit neuestem für Windelpreise. Alissa würde am liebsten Schwalbe fahrend lesen, dabei drei Sprachen lernen und all das tauchend. Um dann mit dem Alter zu merken, die Aussprache leidet unter Wasser. Uwe klebt Webseiten zusammen. Wenn er mal nicht vor dem Bildschirm hängt, geht er spazieren und fotografiert komische Ecken.