doxs! programm

doxs! programm

19 Jahre doxs!

DAS BLEIBT:
Dokumentarfilme für Kinder und Jugendliche

Ein Programm für junge Menschen, die Bescheid wissen und neugierig bleiben wollen. Denn wo Vorurteile und Engstirnigkeit im Alltag den Blick verstellen, spielt das Kino mit offenen Karten. Sein Trumpf: ein weiter Horizont und Lust an neuen Perspektiven. 17 Filme stellen Fragen, deren Antworten noch nicht von vornherein feststehen. Sie irritieren und inspirieren und laden das Publikum ein, sich verblüffen zu lassen.

Darauf freuen wir uns!
Das doxs! Team

Das doxs!-Programm finden Sie hier als PDF zum Download.

ALLE FILME AB 10 JAHREN STEHEN ALTERNATIV AUCH DIGITAL ZUM STREAMING IN DEN SCHULEN ZUR VERFÜGUNG.

Wenn Sie unser Festivalangebot wahrnehmen möchten – ob auf der Leinwand oder als Online-Angebot für die Klassenzimmer, nehmen Sie bitte rechtzeitig mit uns Kontakt auf.

Bei organisatorischen und technischen Fragen sowie für weitere Informationen zu den Filmen stehen wir Ihnen telefonisch und per Email gerne zur Verfügung:

Barbara Fischer-Rittmeyer und Linda Teutrine
Telefon: +49 (0)203 / 283 – 4379
E-Mail: doxs@do-xs.de

 


Dienstag, 3. November 2020

08:45 – 09:45 Uhr
ab 4

DOKUS FÜR KITAS

Geschichten voller Wissen und Fantasie: In der Reihe ICH bin ICH bauen zwei Zwillingsbrüder mit ihrem besten Freund einen Staudamm und holen sich nasse Füße. In der Sendung mit dem Elefanten bleiben Wassertropfen in der Luft stehen. Und die Sendung mit der Maus geht der Frage nach, welches Tier für die kleinen Löcher in manchen Haselnüssen verantwortlich ist. So viel sei schon mal verraten: Die Eichhörnchen sind es nicht!

SENDUNG MIT DEM ELEFANTEN – EIN STEIN FÄLLT INS WASSER

DE 2019 – 2 min – Olaf Hirschberg

SENDUNG MIT DER MAUS – LÖCHER IN DER NUSS

DE 2019 – 7 min – Jens Hamann

ICH BIN ICH:
Pelle, Rasmus und Leo bauen einen Staudamm

DE 2019 – 7 min – Matthias Eder & Lisa Dimmerling

SENDUNG MIT DEM ELEFANTEN – FOLGE 506: GARTEN SENDUNG MIT DER MAUS – LÖCHER IN DER NUSS ICH BIN ICH: Pelle, Rasmus und Leo bauen einen Staudamm

10:15 – 11:45 Uhr
ab 12

WOLKENZUSJE
WOLKENSCHWESTER

NL 2019 – 16 min – Sara Kolster

WOLKENZUSJE WOLKENSCHWESTERHast du Geschwister? Diese Frage fürchtet Kess am meisten, wenn sie demnächst auf die neue Schule wechselt. Was soll sie antworten? Ja – was nicht stimmt, denn ihre Schwester Bo ist gestorben, als Kess fünf Jahre alt war? Doch nein fühlt sich auch nicht richtig an. Denn Bo ist in ihren Träumen und Gedanken lebendig. In einer Schublade unterm Bett bewahrt die Teenagerin Erinnerungsstücke auf. Eine Locke oder Bos Lieblingskuscheltier. Was Kess auf keinen Fall will, ist Mitleid. „Ich will, dass mich die anderen als die sehen, die ich bin.“ Und nicht als Schwester einer Verstorbenen.

AÏCHA

DE 2020 – 20 min – Laura Bleck & Faraz Shariat

WOLKENZUSJE WOLKENSCHWESTER„Warum hast du meinen Namen geändert?“ – „Weil man ihn in Deutschland so schreibt“ – „Aber mein Name wird so geschrieben!“: Aïcha. Nicht Aicha, wie es in der Einbürgerungsurkunde steht. Die Elf-jährige ist sauer. Auf ihre Mutter und die Behörden. Warum kann sie nicht Deutsche sein mit zwei Punkten auf dem „I“? Aïcha beschließt, um ihren Namen zu kämpfen und begegnet anderen Mädchen, die ihren Mut unterstützen.

12:15 – 13:45 Uhr
ab 14

ORCHESTER Z KRAJINY TICHA
ORCHESTER AUS DEM LAND DER STILLE

SK 2020 – 30 min – Lucia Kašová

ORCHESTER Z KRAJINY TICHA ORCHESTER AUS DEM LAND DER STILLEGute Muslime machen keine Musik. Mit diesem Satz ihres Vaters wuchs Marzia auf. Ihr Weg war vorgezeichnet: Heirat, Kinder, Haushalt. Doch die junge Frau ging nach Kabul und schloss sich dem Zohra Ensemble an – dem ersten und einzigen Frauenorchester Afghanistans. „Musik bedeutet für mich Leben.“ Auf einer Konzertreise durch die Slowakei ist Marzia weit weg von den Taliban, die sie zwingen wollen, in ihr Dorf zurückzukehren. Aber auch hier lässt sie und die anderen Musikerinnen die Heimat nicht los.

ROCKY

SE 2020 – 9 min – Annika Ivarsson

ROCKYWenn Rocky zurückschaut, sieht er einen einsamen Nerd, der die Schule geschmissen hat und pausenlos im Internet abhing. Bis er auf Skype eine Freundschaftsanfrage von einem Mädchen aus Arizona erhält. Aus dem Chat wird eine Liebe und eine Reise von Schweden in die USA. Kurz nach seiner Rückkehr ist zwar Schluss – „aber ich hatte durch die Beziehung ein Fundament, auf dem ich mich selbst aufbauen konnte.“ Seitdem ist Rockys Leben explodiert.


Mittwoch, 4. November 2020

08:45 – 10:15 Uhr
ab 10

ALLE FILME AB 10 JAHREN STEHEN ALTERNATIV AUCH DIGITAL ZUM STREAMING IN DEN SCHULEN ZUR VERFÜGUNG.

WELLEN AUS LICHT

DE 2019 – 16 min – Samuel Schwarz

Im Wald kommt Frida zur Ruhe. Im gleichmäßigen Strom der Geräusche und Gerüche ist ihre Wahrnehmung im Gleichgewicht. Die Stadt hingegen ist hektisch und laut. „Manchmal tun mir meine Augen weh, weil ich zu viel sehe.“ Frida ist auf dem linken Auge nahezu und auf dem rechten Auge komplett blind. In ihren Träumen sieht die Zwölfjährige klar.

SCHAU IN MEINE WELT:
DANCING ABDULLAH

DE 2019 – 26 min – Marco Giacopuzzi

Abdullah tanzt, während er isst, während er Hausaufgaben macht, immer, wenn Musik läuft. „Ohne zu tanzen, wäre die Musik verschwendet.“ Der Zwölfjährige ist ein begnadeter Streetdancer. Seine Choreografien sind wild und weich zugleich. Bei der anstehenden Weltmeisterschaft in Blackpool rechnet er sich gute Chancen aus. Doch die Erinnerungen an seine Flucht aus Syrien und die schwierigen ersten Jahre in Deutschland lassen Abdullah nicht los. Sie tanzen jedes Mal mit.

10:45 – 12:00 Uhr
ab 6

CORONA-FERIEN

DE 2020 – 10 min – Bernd Sahling

CORONA-FERIENJacob hat frei und endlich Zeit für seinen Tyrannosaurus. „Corona-Ferien“ heißt für den Siebenjährigen: Mehr spielen, besseres Essen, längere Lernpausen. Angst macht das Virus ihm nur dann, wenn er an seine Oma denkt. Den Schulstoff lernt Jacob jetzt zuhause, anders als bei einigen Kindern in seiner Klasse, die von ihren Eltern keine Unterstützung erhalten können. „Gab‘s eigentlich auch Krach in den Corona-Ferien?“ – „Nö.“ – „Du lügst!“

KARLA OG NORDAHL
KARLA UND NORDAHL

NO 2019 – 19 min – Elisabeth Aspelin

KARLA OG NORDAHL KARLA UND NORDAHLEin Winter mit Karla und Nordahl. Die Geschwister toben durch den Schnee oder spielen im Haus. Es gibt Momente, in denen Karla mit ihrem großen Bruder unzufrieden ist. Wenn sie ihm beim Anziehen helfen muss. Oder wenn er mit seiner Stoffbiene ankommt, wo sie doch auf ihrem Tablet einen Video-Blog anschauen möchte. „Nordahl ist mein großer und mein kleiner Bruder, und ich bin eine große und eine kleine Schwester.“ Auch wenn ihre Rollen manchmal vertauscht sind: Karla ist froh, dass sie Nordahl hat.

12:30 – 14:00 Uhr
ab 16

THE CIRCLE

UK 2019 – 15 min – Lanre Malaolu

THE CIRCLESchwarz und aus Hackney: Für die meisten ist damit alles klar. Der Londoner Stadtteil steht für Kriminalität, Drogen und Bandenkriege. Die beiden Brüder David und Sanchez spüren die Blicke, die Unsicherheit und Angst. Als wären sie Gangster. Der alltägliche Rassismus macht die jungen Männer krank. „Manchmal habe ich das Gefühl, dass meine Gedanken mich angreifen.“ Im Film werden ihre Gefühle und Gedanken zu Körpern – und beginnen zu tanzen.

L’ULTIMA
DIE LETZTE

CH 2019 – 16 min – Nikita Merlini

L’ULTIMA DIE LETZTE„Wenn du die jüngste Schwester bist, hast du viele Beispiele, denen du folgen kannst.“ Seit ihr Bruder Saverio das Tessin verlassen hat, ist Elena mit ihrer Mutter allein in dem großen Haus am See. Sie ist die Letzte, die gehen wird. Wann? Bald, hofft die Teenagerin. Saverio zeigt ihr im Video die Stadt, Elena zeigt ihm den See. Aber mit jedem Zukunftsplan, den ihre Freund*innen schmieden, mit jedem Chat, den sie mit ihrem Bruder führt, wächst die Unruhe.


Donnerstag, 5. November 2020

08:45 – 09:45 Uhr
ab 4

DOKUS FÜR KITAS

Geschichten voller Wissen und Fantasie: In der Reihe ICH bin ICH bauen zwei Zwillingsbrüder mit ihrem besten Freund einen Staudamm und holen sich nasse Füße. In der Sendung mit dem Elefanten bleiben Wassertropfen in der Luft stehen. Und die Sendung mit der Maus geht der Frage nach, welches Tier für die kleinen Löcher in manchen Haselnüssen verantwortlich ist. So viel sei schon mal verraten: Die Eichhörnchen sind es nicht!

SENDUNG MIT DEM ELEFANTEN – EIN STEIN FÄLLT INS WASSER

DE 2019 – 2 min – Olaf Hirschberg

SENDUNG MIT DER MAUS – LÖCHER IN DER NUSS

DE 2019 – 7 min – Jens Hamann

ICH BIN ICH:
Pelle, Rasmus und Leo bauen einen Staudamm

DE 2019 – 7 min – Matthias Eder & Lisa Dimmerling

SENDUNG MIT DEM ELEFANTEN – FOLGE 506: GARTEN SENDUNG MIT DER MAUS – LÖCHER IN DER NUSS ICH BIN ICH: Pelle, Rasmus und Leo bauen einen Staudamm

10:15 – 11:45 Uhr
ab 15

M E Z E R Y
S P A C E S

CZ 2020 – 8 min – Nora Štrbová

MEZERY SPACESNiemand dachte, dass es so krass ist: das Gehirn wie ausgeleert, das ganze System gestört. Simon, der Bruder der Regisseurin, ist mit 23 an einem Hirntumor erkrankt. Der Krebs hat sich ins Kurzzeitgedächtnis gefressen. Simons Ich lebt in einem engen Korridor, kein Vorher mehr, nur noch Gegenwart. „Je mehr du die Erinnerung verlierst, desto näher kommst du dem Augenblick.“

HINTER UNSEREM HORIZONT

DE 2020 – 36 min – Dennis & Patrick Weinert

HINTER UNSEREM HORIZONTDen Helm und eine schusssichere Weste haben sie immer im Gepäck. Die Brüder Dennis und Patrick arbeiten als Reporter. Sie berichten von Menschen, deren Alltag von extremer Armut und Gewalt geprägt ist – in Afghanistan, Zentralafrika oder in den Flüchtlingscamps der Rohingya in Bangladesh. Was treibt sie an? „Wir haben in Krisengebieten eine Intensität gesucht, die wir vorher nicht erleben konnten.“ Ihnen ist bewusst, dass ihre Position privilegiert ist. Jederzeit können sie in ihr sicheres Leben zurück.

doku.klasse

Dennis & Patrick Weinert waren „Ab 18!“-Stipendiaten der doku.klasse 2019 und hatten dort ihr Exposé vor dem Dreh mit Jugendlichen aus dem Ruhrgebiet diskutiert.

14:30 – 15:30 Uhr
ab 6

CORONA-FERIEN

DE 2020 – 10 min – Bernd Sahling

CORONA-FERIENJacob hat frei und endlich Zeit für seinen Tyrannosaurus. „Corona-Ferien“ heißt für den Siebenjährigen: Mehr spielen, besseres Essen, längere Lernpausen. Angst macht das Virus ihm nur dann, wenn er an seine Oma denkt. Den Schulstoff lernt Jacob jetzt zuhause, anders als bei einigen Kindern in seiner Klasse, die von ihren Eltern keine Unterstützung erhalten können. „Gab‘s eigentlich auch Krach in den Corona-Ferien?“ – „Nö.“ – „Du lügst!“

KARLA OG NORDAHL
KARLA UND NORDAHL

NO 2019 – 19 min – Elisabeth Aspelin

KARLA OG NORDAHL KARLA UND NORDAHLEin Winter mit Karla und Nordahl. Die Geschwister toben durch den Schnee oder spielen im Haus. Es gibt Momente, in denen Karla mit ihrem großen Bruder unzufrieden ist. Wenn sie ihm beim Anziehen helfen muss. Oder wenn er mit seiner Stoffbiene ankommt, wo sie doch auf ihrem Tablet einen Video-Blog anschauen möchte. „Nordahl ist mein großer und mein kleiner Bruder, und ich bin eine große und eine kleine Schwester.“ Auch wenn ihre Rollen manchmal vertauscht sind: Karla ist froh, dass sie Nordahl hat.


Freitag, 6. November 2020

09:15 – 10:45 Uhr
ab 8

CIRCUS ZONDER TENT
ZELTLOSER ZIRKUS

BE 2020 – 16 min – Nina Landau

CIRCUS ZONDER TENT ZELTLOSER ZIRKUSWährend ihre Klassenkamerad*innen in der Schule sitzen, fährt Romy Einrad. Sechs Monate lang tritt sie mit ihrer Zirkusfamilie in einem Vergnügungspark in Frankreich auf. Der Showalltag kennt kein Pardon: Romy muss strahlen, auch wenn sie keine Lust hat. Oft bringen sie die Proben an ihre körperlichen Grenzen. Aber abends, wenn die Besucher*innen weg sind, haben sie und ihr Bruder die Achterbahn und das Trampolin für sich.

KIDS ON THE SILK ROAD – BIRD BOY
KINDER DER SEIDENSTRASSE – DER VOGELJUNGE

DK 2019 – 22 min – Simon Lereng Wilmont

KIDS ON THE SILK ROAD KINDER DER SEIDENSTRASSE BIRD BOYÖlfelder, so weit das Auge reicht: Es ist eine karge, giftige Welt, in der der aserbaidschanische Junge Reshat aufwächst. Wenn er Vögel über sich hinweggleiten sieht, fängt er an zu träumen. Vor einem Jahr starb sein Vater. „Er sagte, sei gut zu den Vögeln, denn unsere Seelen fliegen auf ihren Flügeln zum Himmel.“ Von Rahim, dem besten Taubenkenner im Dorf, möchte der Zwölfjährige lernen, wie man die Tiere trainiert. Doch Rahim stutzt den Vögeln die Flügel, nachdem er sie gefangen hat – damit sie bei ihm bleiben. Für Reshat geht das gar nicht.


Rechte der Fotos liegen bei den Filmemacher*innen.


Archiv

Programm 2019 Download (PDF)
Programm 2018 Download (PDF)
Programm 2017 Download (PDF)