Einladung zur Filmeinreichung

Mittwoch, 14. April 2021

doxs! feiert seine Jubiläumsausgabe: Vom 8. bis 21. November 2021 findet zum 20. Mal das doxs!-Festival statt. Neben Kinovorstellungen in Duisburg und den sechs doxs! ruhr Spielorten, werden die Festivalbeiträge auch digital über unsere Online-Plattform (…) Mehr



Die Stadtbibliothek macht‘s möglich: doxs!-Preisträgerfilme für Zuhause

Donnerstag, 18. März 2021
CORONA-FERIEN Bernd Sahling

Über das Online-Portal filmfriend.de ist auch in Duisburg eine erlesene Auswahl an doxs!-Festivalfilmen für den Heimgebrauch kostenfrei zugänglich. Mitglieder von ausgewählten Stadtbibliotheken können über das Video-on-Demand-Angebot ein besonderes filmisches Highlight im Heimkino präsentieren. Mit WELLEN (…) Mehr


Die Grimme-Preis-Nominierungen: doxs! gratuliert!

Donnerstag, 18. März 2021
HINTER UNSEREM HORIZONT Dennis & Patrick Weinert

Die Nominierungsliste für die Grimme-Preise verschafft doxs! ein freudiges Wiedersehen mit den GROSSE KLAPPE-Preisträger*innen aus dem Jahr 2018 André Hörmann und Anna Samo. Ihr bei doxs! vor drei Jahren ausgezeichneter Film OBON hat nun in (…) Mehr


Die Publikation zur doku.klasse 2020 ist online

Donnerstag, 18. März 2021

Wer tiefere Einblicke in den Workshop mit Dennis und Patrick Weinert erzielen möchte, dem sei die druckfrische Publikation 2020 zum siebten Jahrgang der doku.klasse empfohlen, die auch digital zur Nachlese bereit steht. Mit Antworten auf (…) Mehr


We proudly present: Unsere erste Festival-Webdoku

Donnerstag, 18. März 2021

Das war echtes Speeddating: Auf dem ersten digitalen Mitgliedertreffen des Fördervereins Deutscher Kinderfilm e.V. am 19. Februar hat doxs!-Projektleiterin Tanja Tlatlik dem deutschen Fachpublikum die von doxs! in Kooperation mit den Freund*innen der Realität e.V. (…) Mehr


#Twentysomething: doxs! von 8. bis 21. November 2021

Montag, 1. Februar 2021

Unser Vorsatz fürs neue Jahr: Das Beste kommt noch. Kein Festival hält 19 Jahre durch, um sich die Feier zum 20-Jährigen von einer Pandemie verderben zu lassen. Nein: Wir verschieben nicht, sondern bleiben dem kalt-feuchten (…) Mehr


Nicht Hongkong, sondern Hamburg

Montag, 1. Februar 2021

„Selbst wenn sie eine Arbeitserlaubnis erhalten würde – was europäischen Filmemacher*innen zur Zeit faktisch verweigert wird –, müsste sie direkt vom Flughafen ins Hotel und dort mit einer Fußfessel 14 Tage lang ausharren. Für die (…) Mehr


Wunsch nicht Wirklichkeit

Montag, 1. Februar 2021

„Ins Offene“ arbeiten auch Susanne Mi-Son Quester und Mieko Azuma mit ihrem Projekt „Chao’s Transition“. Ambivalent und voller Ungeduld und Unsicherheit stellt sich das Leben der 25-jährigen Chao dar: Das Regie-Duo begleitet sie auf ihrem (…) Mehr