Kölsche Fründe: doxs! und filmplus laden „Schüler auf Montage“ ins Filmforum NRW

Montag, 2. September 2019

Mit einem gemeinsamen Angebot laden doxs! und filmplus, Festival für Filmschnitt und Montagekunst, Schulen am Montag, den 28. Oktober 2019 zu einem Dokumentarfilmprogramm in das Filmforum NRW ein.

Für Schüler*innen ab 15 Jahren wird der für den Bild-Kunst Schnitt Preis nominierte Dokumentarfilm „Of Fathers and Sons – Die Kinder des Kalifats“ (DE 2017, Regie: Talal Derki) präsentiert.

Dieser bereits mehrfach ausgezeichnete und für den Oscar in der Kategorie „Bester Dokumentarfilm“ nominierte Film begleitet zwei Jahre undercover in Syrien den Alltag der Familie des Al-Nusra-Kämpfers Abu Osama. Seinen Kindern vermittelt der Vater von klein auf radikal-islamistisches Gedankengut, um sie zu Gotteskriegern zu erziehen.

Die Vorführung ist für Schulen kostenfrei. Im Anschluss findet im Kino ein Gespräch mit Anne Fabini (Editorin) über den Inhalt und die künstlerische Gestaltung des Films statt, das von Aycha Riffi, Medienpädagogin und Leiterin der Grimme-Akademie, begleitet wird.

Das Programm zum Download erhalten Sie hier.

Anmeldung, Beratung und weitere Informationen telefonisch unter 0203-283 4379 (Barbara Fischer-Rittmeyer) oder per Mail an: schule@do-xs.de

„Schüler auf Montage“
28. Oktober 2019, 11:00 Uhr
Filmforum NRW | Kino im Museum Ludwig

Foto: „Of Fathers and Sons – Die Kinder des Kalifats“, © Port au Prince Pictures