doxs! köln

doxs! in köln
Schule auf Montage

Zum sechsten Mal kooperiert doxs! mit EDIMOTION, dem Festival für Filmschnitt und Montagekunst. In einer Schulvorstellung wird im Kölner filmforum ein für den „Bild-Kunst Schnitt Preis“ nominierter Dokumentarfilm präsentiert und von doxs! medienpädagogisch begleitet. Editor*innen sprechen mit den Schüler*innen über ihre Arbeit.

Montag, 26.10.2020
10:00 Uhr
MADAME (CH 2018/19 – 93 min – Stéphane Riethauser)

Stéphane und seine 90-jährige Oma führen ein sehr persönliches Gespräch über Gender, Sexualität und Identität. Aufrichtig und intelligent erzählt der homosexuelle Enkel im Film über Geschlechterrollen früher und heute und zeichnet mit Archivbildern und -filmen humorvoll (s)eine Familiengeschichte aus der bürgerlichen Gesellschaft nach.

Die Editorin Natali Barrey ist anwesend und freut sich auf die Fragen und Kommentare der Schüler*innen.

INFOS FÜR LEHRERINNEN UND LEHRER
Die Vorführungen sind für Schulen kostenfrei. Im Anschluss findet im Kino ein Filmgespräch mit Gästen über die Inhalte und künstlerische Gestaltung der Filme statt.

MODERATION
Aycha Riffi, Medienpädagogin und Leiterin der Grimme-Akademie Marl

ANMELDUNG, BERATUNG UND WEITERE INFORMATIONEN
nach der Veröffentlichung des Programms
schule@do-xs.de, 0203 – 283 4379 (Barbara Fischer-Rittmeyer)
doxs! / Duisburger Filmwoche, c/o VHS der Stadt Duisburg


Veranstalter

Edimotion widmet sich seit 2001 als einziges Festival bundesweit ausschließlich der Filmmontage. Gegründet wurde es als Filmplus – Forum für Filmschnitt und Montagekunst.

Das Festival doxs! präsentiert seit 19 Jahren als junge Sektion der Duisburger Filmwoche europäische Dokumentarfilmkultur für Schulen.

EINE VERANSTALTUNG IM RAHMEN VON
EDIMOTION
20. Festival für Filmschnitt und Montagekunst (23. – 26. Oktober 2020)
Venloer Strasse 214
D-50823 Köln
Fon +49 (0)221.28 58 706
info@edimotion.de
www.edimotion.de
Tricollage Gemeinnützige UG (Haftungsbeschränkt)
Geschäftsführung: Jenny Krüger


Archiv

Programm 2017 Download PDF.