doxs! in köln
Schule auf Montage

Zum achten Mal kooperiert doxs! mit EDIMOTION, dem Festival für Filmschnitt und Montagekunst. In diesem Jahr wird zusätzlich ein zweites doxs! Programm in Köln zu sehen sein. Zwei für die GROSSE KLAPPE nominierte Filme werden in einer Schulvorstellung im Kölner filmforum präsentiert.

Und dabei kommt es in diesem Jahr zu einer Premiere: In diesem Jahr wird auch ein doxs! Programm in Köln zu sehen sein. Zwei für die GROSSE KLAPPE nominierte Filme werden in einer Schulvorstellung im Kölner filmforum präsentiert.

Anschließend wird ein für den „Bild-Kunst Schnitt Preis“ nominierter Dokumentarfilm vorgeführt und von doxs! medienpädagogisch begleitet. Editorinnen sprechen mit den Schülerinnen über ihre Arbeit.

In diesem Jahr zeigen wir am

Montag, 17.10.2022, im Filmforum im Museum Ludwig, Köln

doxs! Programm

ab 13 Jahren

9:00 Uhr
NEST, Regie: Hlynur Pálmason (DK/IS 2022 – 22 min.)

NEST, Regie: Hlynur Pálmason

Erst der Mast, dann die Plattform, schließlich das Häuschen: Ein Nest entsteht auf einem freien Feld in Island – als Pandemie-Projekt und Spielplatz. Die Jahreszeiten und das Wetter verändern das Licht und die Farben, nur die Kameraeinstellung bleibt immer gleich. Eine Ponyherde kommt zu Besuch, ein Taubenschwarm fliegt auf. Eine Mütze landet auf dem Dach, ein Junge stürzt ab. Lichterkette, Feuerwerk, Gipsbein. 18 Monate im Leben eines Ortes, in einer stillgelegten Zeit.

und LES ROSES ET LES BLEUS / PINK, BLACK AND BLUE, Regie: Claudia Lopez Lucia (FR 2021 – 23 min.)

LES ROSES ET LES BLEUS / PINK, BLACK AND BLUE, Regie: Claudia Lopez Lucia

Wie oft sie diesen Satz schon gehört haben: Rugby ist kein Mädchensport. Aicha, Kimberlyn und Nell sind der lebende Gegen- beweis. Mit vollem Körpereinsatz werfen sie sich in den Schlamm und weichen auf dem Feld keiner Konfrontation aus. Sie lieben die Intensität, die Wildheit, die Power des Spiels. „Rugby packt dich total, deinen Körper, deinen Kopf. Es ist verrückt.“ Zusammen mit ihren Teamkolleginnen pfeifen sie auf stereotype Geschlechter- rollen und erleben die Kraft einer starken Gemeinschaft. Go Pinks!

EDIMOTION Programm

ab 15/weiterführende Schulen

11:00 Uhr
WALCHENSEE FOREVER, Regie: Janna Ji Wonders (DE 2021 – 110 min.)

WALCHENSEE FOREVER, Regie: Janna Ji Wonders
Foto: FlareFilm

Filmemacherin Janna erkundet fast ein Jahrhundert weibliche Familiengeschichte – vom idyllischen Familiencafé über Mexiko und San Francisco zu indischen Ashrams und immer wieder zurück an den Walchensee. Der innere und äußere Kriege sowie einen zentralen Todesfall behandelnde Film über eine Familie nutzt von jeder Generation ausgiebig gesammeltes Archivmaterial: Frühe 8mm-Filmaufnahmen, Fotografien und Briefe werden verwoben zu einem Bild der deutschen Gesellschaft. Jannas Mutter Anna lernte das fotografische Handwerk vom Vater und filmte die Tochter von Geburt an. Janna nimmt seit ihrer Kindheit selbst die Kamera zur Hand – der Dialog zwischen den Generationen führt bis in die Gegenwart zur Geburt von Jannas eigener Tochter.

INFOS FÜR LEHRERINNEN UND LEHRER
Die Vorführungen sind für Schulen kostenfrei. Im Anschluss findet im Kino ein Filmgespräch mit Gästen über die Inhalte und künstlerische Gestaltung der Filme statt.

MODERATION
Aycha Riffi, Medienpädagogin und Leiterin der Grimme-Akademie Marl

ANMELDUNG, BERATUNG UND WEITERE INFORMATIONEN
nach der Veröffentlichung des Programms
schule@do-xs.de, 0203 – 283 4379 (Luca Stradmann)
doxs! / Duisburger Filmwoche, c/o VHS der Stadt Duisburg


Veranstalter

Edimotion widmet sich seit 2001 als einziges Festival bundesweit ausschließlich der Filmmontage. Gegründet wurde es als Filmplus – Forum für Filmschnitt und Montagekunst.

EINE VERANSTALTUNG IM RAHMEN VON
EDIMOTION
Festival für Filmschnitt und Montagekunst (14. – 17. Oktober 2022)
Venloer Strasse 214
D-50823 Köln
Fon +49 (0)221.28 58 706
info@edimotion.de
www.edimotion.de
tricollage gemeinnützige UG (Haftungsbeschränkt)
Geschäftsführung: Jenny Krüger


Archiv

Programm 2020 Download (PDF)
Programm 2017 Download (PDF)